Jede Lösung erfüllt dank modernster Technologie und maximalem Bedienungskomfort eine breite Palette von Benutzeranforderungen. 

INTERNE LUFTZIRKULATION

Die Kontrolle der Temperatur und der Luftgeschwindigkeit zusammen mit dem Feuchtigkeitsgehalt spart nicht nur Zeit, sondern schützt auch die ursprünglichen sensorischen Eigenschaften und das Gewicht der Lebensmittel.

STERILISATION

Die Aktivierung dieser Funktion garantiert die Beseitigung des Anisakis-Parasiten, der nur bei Temperaturen von über 60°C oder bei längerem Einfrieren des Fisches stirbt. Das Gesundheitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die Restaurants verpflichtet, Lebensmittel vor dem Servieren mindestens 24 Stunden lang bei -20°C einzufrieren.

AUFTAUEN

Mit diesem Programm können die Köche den Zeitpunkt festlegen, zu dem die Lebensmittel vollständig aufgetaut sein müssen. Die Maschine startet automatisch und bringt die Lebensmittel auf eine positive Temperatur, ohne ihre Struktur und sensorischen Eigenschaften zu beeinträchtigen.

LANGSAMES GAREN

Das langsame Garen ist ideal für bestimmte Arten von Fleisch und Fisch. Diese Technik hebt den Geschmack und die Farben der Lebensmittel hervor und reduziert den Gewichtsverlust um 50 %. Am Ende dieses Zyklus wird automatisch die Schnellkühlung oder das Einfrieren aktiviert oder die Temperatur bei +65°C gehalten, um die Verbreitung von Bakterien zu vermeiden.